Bildungsschlösser OÖ - Schloss Weinberg & Schloss Zell an der Pram

Oberösterreich

Tel. +43 7947 65450
Fax +43 732 7720 251199
4292 Kefermarkt, Weinberg 1

Mail schloss-weinberg.post@ooe.gv.at
Web www.bildungsschlösser.at

Ansprechpersonen:

Leitung
Markus P. Ladendorfer   +43 7947 6545 0

stellvertretende Leitung Schloss Weinberg
Mag. Miriam Kickinger   +43 7947 6545 0

stellvertretende Leitung Schloss Zell an der Pram
DI Sandra Panhuber   +43 7764 6498 0


Auf einen Blick

Zimmer 36 in Weinberg | 52 in Zell

Betten 92

Seminarräume 15

Gruppenräume

max. PAX 300

größter Raum: 183 m2

Hotelbeschreibung und Lage:

Herzlich willkommen in den Bildungssschlössern OÖ!


Die beiden Bildungshäuser des Landes Oberösterreich -  Schloss Weinberg in Kefermarkt und Schloss Zell an der Pram - präsentieren sich unter dem gemeinsamen Namen „Bildungsschlösser OÖ“. Die Erwachsenenbildung steht im Fokus der Bildungsschlösser OÖ: bestens ausgestattete Seminarräume, neu sanierte Gästezimmer sowie Seminarküchen mit regionalen Angeboten bieten einen attraktiven und besonderen Ort für Seminare, Workshops und Tagungen.

Schloss Weinberg:
Inmitten des Mühlviertler Kernlands gelegen und dabei nur 20 Autominuten von Linz entfernt, eignet sich das Renaissance-Schloss Weinberg optimal als Location für Seminare, Workshops, Vorträge, Tagungen oder Konferenzen. Die fünf Prunk- und zehn Seminarräu­me zeichnen sich durch einmali­ge Akustik mit moderner Semin­artechnik aus und sind teilweise mit Klavieren ausgestattet. 36 neu gestaltete Zimmer ermöglichen mehrtägige Aufenthalte ohne Autofahrten. Im Schloss-Restaurant werden Haus- und Seminargäste mit kulinarischen Schmankerln aus der Region verwöhnt. Neben Räumlichkeiten für Seminare und Feste bietet das Schloss auch eine große Bandbreite an Freizeitmöglichkeiten für Natur- und Kultur­liebhaber.

Schloss Zell an der Pram:
Eingebettet in die sanften Hügel des Innviertels spannt das barocke Schloss Zell seit rund 40 Jahren mit seinen geschichtsträchtigen Mauern einen perfekten Bogen zwischen Tradition und Moderne. Mit sehr guter öffentlicher Anbindung und kurzen Anfahrtszeiten von den drei Bezirkshauptstädten Ried, Grieskirchen und Schärding, eröffnet sich dem Besucher ein einzigartiger Rahmen für Seminare, Vorträge, Konzerte und Feste. Sieben Seminarräume zwischen 50- und 80 m² mit zeitgemäßer Technik sowie geschichtsträchtige Veranstaltungsräume überzeugen durch Ambiente und moderne Infrastruktur. 52 umfassend renovierte Zimmer bieten Platz für 98 Gäste, die im Schlossrestaurant gutbürgerliche, kreative Küche genießen können. Der weitläufige Schlosspark spiegelt das intakte ländliche Umfeld wieder und bietet wohltuende Ruhe, während der Schlossinnenhof zum Austausch einlädt.

Mitgliedschaften

AMA GastrosiegelConvention Bureau Oberösterreich

 

News

Suche

Klassifi-
zierung

Anfrage

Kontakt