Qualitäts-Zertifizierung:

Ihr entscheidender Erfolgsfaktor für die Zukunft!


In die Klassifizierung fließen alle Bereiche ein, die für den Veranstaltungserfolg wichtig sind. Der detaillierte Blick aufs Ganze umfasst insgesamt 403 Kriterien (= Punkte), die verschieden gewichtet sind: Je größer die Bedeutung, desto stärker fließen sie ins Gesamtergebnis ein. Somit erhalten Sie ein klares, umfassendes und vor allem praxisorientiertes Bild über Ihre Ist-Situation und damit eine fundierte Basis für eine erfolgreiche Zukunft.

Mit der höchsten Gewichtung fließen folgende Details in die Bewertung mit ein:

• STANDARD-AUSSTATTUNG
Flipchart, Pinnwand, Beamer, Moderatorenkoffer, Leinwand, Wandsysteme, DVD- und CD-Player, Fernseher – was ist vorhanden und in welcher Qualität? Im besten Fall sind 85 Punkte zu erzielen.

• SEMINARRAUM - RÄUMLICH
Wird der Raum ausschließlich für Meetings, Kongresse, Seminare etc. genutzt, welche Bestuhlungen sind möglich, Raumhöhe, Beschaffenheit des Bodens, Schallschutz, Raumakustik, Fenster, Sonnenschutz, Verdunkelungsmöglichkeiten, Belüftung, Beleuchtung – nur einige der Kriterien, die zu maximal 58 Punkten führen..

• AUSSENAUFTRITT
Hat die Homepage einen Menüpunkt „Seminar“, wie detailliert sind die Angaben, wie schnell wird auf Anfragen reagiert, gibt es eine Seminarmappe, Seminarcheckliste, systematische Gästebefragung: ein Auszug aus dem 34 Punkte umfassenden Bewertungskatalog.
• KOSTEN
Sind Pinnwand, Flipchart, Beamer, Moderatorenkoffer, Internet usw. in der günstigsten Seminarpauschale enthalten? Hier können insg. 21 Punkte erzielt werden.

• BETREUUNG
Steht ein eigener Mitarbeiter als Ansprechpartner zur Verfügung, gibt es diverse Officedienste, öffentl. Computerarbeitsplatz, Seminarraumcheck, Checkliste Seminarbetreuung – 15 wesentliche Punkte für den Seminarerfolg.

• SEMINARRAUM - MÖBLIERUNG
Ergonomie der Stühle, Armlehnen, Tischhöhe und -tiefe, Gesamtzustand – wichtige Parameter, die insgesamt 12 Punkte ausmachen.

Mittlere Gewichtung

• VERPFLEGUNG
Zum konzentrierten Arbeiten trägt auch die Küche entscheidend bei. Bewertet werden Restaurant, Flexibilität, Kaffee- und Tee-Angebot, Pausenverpflegung, Speisenangebot (Vollwertkost, vegetarisches/veganes Angebot, Biozertifizierung, Nahrungsmittelunverträglichkeiten) etc. – 22 Punkte für das leibliche Wohl

• PAUSENRÄUME, MEETINGPOINTS
Bewertet wird, ob diese Räume ausschließlich Seminargästen zur Verfügung stehen, die Abgrenzung zum Hotelbereich, der Ausgang ins Freie, das Ambiente, Infrastruktur für Kamingespräche oder Gruppenarbeiten, Sauberkeit – 19 Punkte gibt es im Idealfall.

• HOTEL, TRAINER-, TEILNEHMERZIMMER
Sind die Öffnungszeiten von Bar, Wellnessbereich und Fitnessraum auf Seminargäste abgestimmt, gibt es am Hotelzimmer einen Arbeitsplatz, hat das Trainerzimmer eine entsprechende Größe, gibt es W-LAN auf dem Zimmer, Parkplätze, Shuttleservice etc. – in Summe 13 Punkte. Die allgemeinen Hotelleistungen sind mit der vorhandenen Sterne-Klassifizierung abgedeckt und werden nicht bewertet!

Normale Bedeutung

• ERWEITERTE AUSSTATTUNG
Digi-Cam, Digi-Foto, Copy-Board, Bühne, Laptop, Laserpointer, Tonanlage, Visualizer, Whiteboard etc. – mit der Zusatzausstattung können bis zu 94 Punkte erzielt werden.

• EHEMALIGE STANDARDAUSSTATTUNG
Zum Teil noch nachgefragt werden Diaprojektor, Overhead, Videorekorder – 18 Punkte gibt es hier zu vergeben.

• ÖFFENTLICHE BEREICHE
Beschilderung, Besucherführung, Garderoben für Tagesgäste, Gepäckaufbewahrung, Sitzgruppen, sanitäre Anlagen, Raucherbereiche – 15 Punkte.

• BARRIEREFREIHEIT
Behindertenparkplätze, Hotelzugang, Zugang zu Seminarbereich, Seminarraum, Bodenbeläge und Tische im Seminarraum, rollstuhlgerechte Zimmer und WC-Anlagen, zertifizierter barrierefreier Betrieb u. Ä. – da es hier andere, in die Tiefe gehende Zertifizierungen gibt, fließt dieser Bereich mit 12 Punkten in die Gesamtbewertung ein.

• SEMINARRAUM PFLEGE
Wer arbeitet nicht gerne in einem gepflegten Ambiente? Wird mit 3 Punkten bewertet.

 

 

News

Suche

Klassifi-
zierung

Anfrage

Kontakt