::: LEADERSHIP Dipl.-Päd. Ing. Peter Baumgartner

4810 / Altmünster
Tannenweg 3
info@peterbaumgartner.at
www.peterbaumgartner.at

Die Chance ist so groß wie der Optimismus.

Wie steht es in Österreichs Unternehmen um das Thema Zuversicht?
Der Blickwinkel entscheidet. Im Erfolg sieht man sich nicht richtig. In der Krise sieht man sich auch nicht richtig. Erfolge kann man feiern, Krisen zelebrieren. Das österreichische Jammern tut oft gut, hilft aber nicht in Richtung Zuversicht weiter.

Zukunftsfähigkeit bedeutet nicht das, was uns manche Zukunftsforscher einreden möchten. Es bedeutet nicht, vermuteten Trends hinterher zu laufen. Mein Appell an Sie: Formen Sie eine Organisation an der die Zukunftsforscher bedeutungslos vorbeiziehen müssen. Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand. Vieles können Sie positiv angehen. Was haben Sie bislang geschafft? Wo stehen Sie? Wo wollen Sie hin? Das lässt sich doch schaffen!

Einige Tipps für Organisationen in Krisenzeiten:
1. Die Grundhaltung muss lauten: Die Chance ist so groß wie der Optimismus.
2. Das Zugehörigkeitsgefühl entscheidet: Zugehörigkeit und Verbundenheit sind starke und motivierende Kräfte.
3. Die Kommunikation ist die Basis: Kommunikation kann trennen, sie muss uns aber stets verbinden.
4. Die Kultur der Zusammenarbeit: Führungskräfte müssen den Clash der Generationen meistern und dem „Zukunftsfaktor Jugend“ Bedeutung einräumen.
5. Jede Form von Mikromanagement vermeiden, unbedingt nach vorne denken: Wer vorne steht, muss die Organisation aus der Krise herausführen.

Was bleibt als Orientierung?
Analog ist das neue Bio. Zuversicht ist etwas sehr Menschliches und Analoges. Im Kommunikationszeitalter erleben wir einen Mangel an zwischenmenschlicher Kommunikation. Zwischen Bytes, Bits und Online sind wir oft genug allein. Irgendwann brauchen wir wieder mehr Gesichter, Stimmen und Persönlichkeiten … oder eben nur ein Lächeln im Gesicht des Gegenübers.



Dipl.-Päd. Ing. Peter Baumgartner (*1969) ist Berater und Management-Coach für namhafte internationale Unternehmen und Persönlichkeiten. Er lehrt an Hochschulen und Business Schools. Der Wirtschaftsliteraturpreisträger ist Autor mehrerer Bestseller und hält international Vorträge. Er bewegt Menschen und macht Organisationen zukunftsfähig.

 


Zurück zur News-Übersicht

 

News

Suche

Klassifi-
zierung

Anfrage

Kontakt